Behandlungen

Metabolic Balance

"Eure Nahrung sei eure Medizin, und eure Medizin eure Nahrung"

(Hippokrates)

Durch einen unausgewogenen Speiseplan kann der Körper keinen ausgeglichenen Stoffwechsel und Hormonhaushalte aufrechterhalten. Unsere Nahrung besteht oft aus ungeeigneten Kohlehydraten (weißer Zucker, weißes Mehl). Zugleich fehlen ausreichend Eiweiße, Ballaststoffe, Vitamine und Spurenelemente. Eine solche Ernährung führt zu einer Überproduktion von Insulin, mit negativen Folgen für unsere Gesundheit.

personenwaage
Wieviel wiege ich ?
Metabolic Balance ist ein Ernährungsprogramm zur Gewichtsregulierung, das von Ärzten und Wissenschaftlern entwickelt wurde. Der Begriff leitet sich von dem griechischen Metabolismós (= Stoffwechsel) und Balance (= Ausgleich, Gleichgewicht) ab.

Jeder Patient erhält einen individuellen Ernährungsplan, der nach einer Blutuntersuchung aufgrund der Laborwerte errechnet wird. So kann man die persönliche Körperchemie mit der chemischen Zusammensetzung der Nahrung ausgleichen. Sie essen vermehrt das, was dem Körper fehlt und reduzieren das, womit der Körper überlastet wurde.

Metabolic Balance setzt sich aus vier Schritten (Phasen) zusammen:

In der zweitägigen Vorbereitungsphase wird der Körper schonend auf die folgende, einfache und problemlose Ernährungsumstellung eingestimmt.

In den anschließenden zwei Wochen, der strengen Umstellungsphase, gewöhnt sich der Körper an die neue gesunde Ernährung. Der Patient bemerkt eine Gewichtsreduzierung und fühlt sich wohl.

In der folgenden gelockerten Umstellungsphase, die einige Wochen dauern kann, weichen Sie von dem vorgeschriebenen Ernährungsplan ab und testen auch neue Nahrungsmittel aus. So finden Sie Ihre optimale und persönlich passende Ernährungsweise.

handstandamstrand
Spaß an Bewegung
Die sich daran anschließende Erhaltungsphase ist unbegrenzt und beginnt, sobald Sie mit Ihrem neuen Gewicht und ihrem neuen Wohlbefinden zufrieden sind. Sie sichern Ihren Erfolg dadurch, dass Sie auch weiterhin einige wichtige Grundregeln beachten. Unter anderem sollten Sie die Mahlzeiten immer mit Eiweiß beginnen, Essenspausen einhalten, genügend trinken und sich regelmäßig sportlich betätigen.

Diese neue Lebensweise fördert ein gesundes Ernährungsbewusstsein. Das Gewicht wird schonend reguliert, das Herz- und Kreislaufsystem entlastet. Hormon- Zucker- und Fettstoffwechsel kommen ins Gleichgewicht und Leber, Galle, Niere und Blase befreien den Körper leichter von Giften. Die Verdauung regelt sich, man schläft besser, wird vitaler und leistungsfähiger, und die Haut bekommt eine gesundes, straffes Aussehen.

Diese Seite wurde 11886 mal aufgerufen.